Digitalisierung von Marketing Nastasi GbR

Mein erster Rechner konnte nicht mehr als heute das preiswerteste Smartphone und ich war stolz, als ich ihm mit Basic beibringen konnte, die Farbe des Bildschirms zu wechseln. Ich saß in der Heidelberger Volkshochschule als junger Mann und verstand viel schneller, um was es beim Coden eigentlich geht als die anderen Teilnehmer. Ich weiß noch, wie fasziniert ich vom Krebsforschungszentrum war, in dem eine meiner Tanten arbeitete. Ich durfte in der Datenerfassung zusehen , wie sie auf Röntgenbildern von Krebspatienten die Umrisse von gesunden Organen markierte und der Computer rechnete dann das Stadium der Erkrankung aus, in dem der Patient sich befand. All das ist endlos lange her. Dann hatte ich meine erste Webseite und schaffte es innerhalb weniger Tage, in diesem „Google“ schnell gefunden zu werden. Ich hatte sogar mal einen Ratgeber über das Thema geschrieben: „Wirklich wirksames Webseitenmarketing“, doch nichts ist schneller als die Technik und was damals funktioniert hat, ist heute nicht mehr möglich.
Heute verlangen Webseitenagenturen Unsummen, um eine auf dem Handy lesbare Webseite ins Internet zu stellen. Super. Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und das ist auch gut so. Haben wir vor einigen Jahren noch mit Bargeld bezahlt, hält man heute seine Apple Uhr oder wahlweise sein Handy an das Gerät und ohne es zu berühren, wird die Zahlung ausgelöst. Kleine Notiz am Rande: Die Zahlung mit Apple Pay ist etwas, was den Einzelhändlern ein ziemlicher Dorn im Auge ist. Denn mit Apple Pay ist nichts über den Kunden nachvollziehbar. Jeder Zahlungsvorgang bekommt ein einmalig verwendetes Token (eine lange Nummer) und mit diesem bekommen die Händler ihr Geld. Daher versuchen auch so viele, auf Payback oder Kundenkarten zu drängen. Bisher waren es die Händler gewöhnt, ein Profil vom Kunden erstellen zu können. Stellt man konsequent seine Zahlungen um, ist das auf diesem Weg nicht mehr möglich. Das ärgert die Händler. Wir sind übrigens begeisterte Apple-Nutzer.

  • Lorem
  • Ipsum
  • Dolor

Digitalisierung – was genau ist das?

Die Digitalisierung fängt im ganz Kleinen an: Wir schreiben eine E-Mail oder kommunizieren per WhatsApp, nutzen das Smartphone. Sogar Ihr „altes“ Festnetztelefon zu Hause hat schon ein Digitalisierungsupdate bekommen – aus analog und ISDN wurde VoIP, für viele übrigens unbemerkt. Möchten Sie mehr über VoIP wissen – hier habe ich eine Webseite zu dieser neuen Technik gemacht.
Eines Tages stehen Sie vor der Frage, ob es nicht an der Zeit wäre, selbst eine Webseite oder ein Facebook Profil oder eine XING Seite zu haben. Doch das ist erst der Anfang. Als Gewerbetreibender sollten Sie online findbar und erreichbar sein. Dazu gehört eine Webseite, ein Shop – wenn Sie online Waren verkaufen wollen – ein Google Business Eintrag, ein Eintrag bei Google Maps und letzten Endes sollten Sie auch bei Bing, dem Mitbewerber von Google eingetragen sein. Als Händler wäre es auch gut, wenn Sie in vielen Verzeichnissen (Händlerdiensten) aufgelistet wären, jeweils mit Ihren aktuellen Angaben. Natürlich werden die Gelben Seiten Sie ansprechen, dass Sie unbedingt das digitale Paket vom Verlag benötigen. Tipp am Rande: Lassen Sie es. Die Gelben Seiten sind als Werbeträger nur noch für einige ganz wenige Branchen interessant. Sie müssen online findbar sein und da schaut kein Mensch in die Gelben Seiten.

Digitalisierung – für Solo Selbstständige

Sie sind eine Ein-Mann- / Eine-Frau-Firma und Sie wollen oder können es sich nicht leisten, eine teure Internetagentur mit dem Erstellen einer Webseite zu beauftragen. Dazu noch das Pflegen Ihrer Daten und Ihrer Werbung. Sie sind ein Selbermacher. Sie wollen am besten alles selbst kontrollieren. Machen Sie es nicht selbst, wird das eh nichts. Dabei stoßen Sie auf Probleme. Sie haben Fragen. Dafür können Sie eine schnelle Beratung buchen. Wir finden das Problem und lösen es. Manchmal ist ein digitales Problem nur einen Klick entfernt von seiner Lösung. Sie selbst kommen aber nicht darauf. Lassen Sie uns helfen. Schreiben Sie uns über Fiverr, was Ihr Problem ist und wir sagen Ihnen, wie lange wir voraussichtlich benötigen, um es zu lösen. Wenn Sie damit einverstanden sind, buchen Sie unsere Dienste und wir helfen Ihnen kurzfristig.

Ich brauche eine Webseite – Digitalisierung einfach

Beim Erstellen einer Webseite ist es wichtig, zu beachten, was die Webseite machen soll. Das klingt logisch, wird aber von vielen nicht beachtet. Also machen sie einen Bauchladen im Internet auf und wundern sich, warum nur eine spezielle Sorte von Kunden, die sie eigentlich gar nicht anziehen wollen, auf ihre Webseite kommen. Wir haben jeden Tag Anfragen dieser Art. Warum funktioniert das nicht? Ich habe doch Besucher auf der Webseite. Warum kaufen die nicht? Den Kunden leiten und führen, einen positiven Eindruck hinterlassen. Das fängt bei der URL, also der Webseitenadresse an und geht über die Logik der Webseite, der klaren Nutzerführung – auch und sogar insbesondere auf dem Handy – bis hin zu klaren, deutlichen Call to Actions. Sie müssen dem Kunden schon sagen, was er tun soll. Sie möchten das alles selbst machen. Klar, machen Sie nur. Dann beraten wir Sie gerne und wir werden Ihnen in jedem Stadium eine fundierte Hilfe sein und sehr wertvolles Wissen transportieren. Wir erstellen aber auch komplette Webseiten für Sie. In beiden Fällen schreiben Sie über Fiverr eine Anfrage. Wir sagen Ihnen, was wir rechnen, wie viel Zeit an digitaler Beratungszeit Sie benötigen und was das kosten wird. Digitalisierung einfach.

Digitalisierung – wer ist eigentlich Wir?

Am Anfang der Webseite haben wir von einer Person gesprochen, inzwischen sind wir beim wir. Was denn nun? Nun, meine digitalen Anfänge habe ich, Alexander Nastasi (der Ich aus dem Wir) alleine gemacht. Aber auch das Wir (Julia Nastasi) hat damals ihre ersten Schritte im World Wide Web unternommen, als junge Menschen, die im Digitalen eine Möglichkeit der Flucht, der Veränderung oder einfach, weil es cool war, gesehen haben. Seit 2003 haben wir gemeinsam, also meine Frau Julia Nastasi und ich, Alexander Nastasi, die Online Marketing Firma Marketing Nastasi GbR gegründet. Das Digitalisierungspaket ist aus dem Bedarf dafür im Jahr 2021 entstanden. Wie es dazu kam, ist einfach. Wir sind beide Autoren mehrerer Bücher, Coaches, Sprecher und Texter (siehe Verkaufstexte für die Webseite und SEO Texte für die Webseite). Immer wieder wurden wir, insbesondere beginnend mit der Corona Pandemie Anfang 2020 konfrontiert mit für uns einfachen Fragen im Bezug auf Digitalisierung. Und oft haben wir nach einer Mail, einem Telefonat gesagt „Der Person konnten wir jetzt wirklich helfen und dabei war das für uns so einfach.“ Wir haben daraus ein Paket geschnürt: Das Digitalisierungspaket für alles, was in und um das Internet geht. Ob Webseite, Zahlungsformen, Shop, DSGVO – Datenschutz Grundverordnung – bis hin zum Thema Abmahnungen und Neid im Onlinehandel. Wir unterstützen mit Ideen und praktischen Hilfen. Wir sind schnell, kompetent und haben eine niedrige Hemmschwelle, wenn es um die Praxis geht. Das bedeutet: Schreiben Sie uns immer über Fiverr – der Link dazu steht weiter unten – was Ihnen das digitale Leben schwer macht und wir sagen Ihnen, ob wir das für Sie lösen können und was das kostet.

Was könnte das sein?

> Digitalisierung für Abflussreiniger – Klempner
> Digitalisierung für Bäcker und Konditoren
> Digitalisierung für Restaurants und Lokale
> Digitalisierung für Ausflugsziele Ausflugsideen
> Digitalisierung für Kinder Second Hand Läden
> Digitalisierung für Handwerker
> Digitalisierung für Gebäudereinigungen
> Digitalisierung für Dienstleister
> Digitalisierung für Solo Selbstständige
> Digitalisierung für Soho (Small Office Home Office)
> Digitalisierung für DIY Influencer
> Digitalisierung für Gemeinden, die sich keine Agentur leisten wollen oder können
> Digitalisierung für Vereine (Sportverein, Tennisclub, Musikverein, Gesangsverein)

  • Digitalisierung – gibt es auch Dinge, die Sie nicht machen?

    Klar gibt es die. Sogar eine ganze Menge. Fangen wir an: Wir erledigen keine illegalen Dinge, also alles, was mit dem Verkauf von Waren zu tun hat, die illegal sind. Alle Dienstleistungen, die verboten oder fraglich sind, brauchen nicht anzufragen. Wir lassen die Hände weg von Politik, also Parteien und alles, was dazugehört. Die richten auch ohne uns schon genug Schaden an. Wir lassen die Finger von religiösen Themen und ehe die Anfrage komme, auch von Webseiten rund um das Thema Casino, Glücksspiel, Wetten, Lotto usw. Ganz einfach formuliert: Sie haben eine Firma, eine Idee, von der Sie auch im normalen Leben jedem Beliebigen auf der Straße erzählen würden? Dann sind wir Ihr Ansprechpartner.

  • Digitalisierung von Marketing Nastasi GbR

    Wir helfen Menschen, deren Anliegen es ist, etwas zu bewegen. Um digital etwas zu bewegen, ja, da muss man auch etwas bezahlen. Wenn Sie heute in ein Kino gehen, ist es normal, dass Sie ein Ticket lösen. Schauen Sie abends auf Netflix einen Film, zahlen Sie gleich mindestens zweimal – einmal für Ihren Internet Anbieter, der die Leitung stellt und einmal für den Dienst Netflix, der den Film für Sie streamt. Das ist auch ein Grund, warum wir der Initiative Faircommerce beigetreten sind. In dieser Initiative geht es um fairen Handel im Internet und wir wollen fair handeln. Auch bei unserer Digitalisierung. Ist das nicht Ihre Absicht, dann würden wir Sie höflich bitten, jemand anderes anzufragen. Wir leben von unseren Einnahmen als Familie und das soll auch so bleiben. Die Zeiten – damals hatten wir noch keine Kinder – in denen wir aus – nennen wir es mal Unwissenheit – unentgeltlich gearbeitet haben, sind vorbei. Daher arbeiten wir für die ersten drei Dienstleistungen auch im Bereich der Digitalisierung nur mit Aufträgen über Fiverr.

  • Und was machen wir dann?

    Wir telefonieren, skypen, zoomen (Videokonferenz) mit Ihnen. Wir hören uns an, was Sie möchten und sagen Ihnen, ob das geht und vor allen Dingen, wie das geht. Wir zeigen Wege, die im Internet funktionieren und erklären Ihnen auch, warum. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe. Und wenn das nicht reicht, weil Sie nach unserer Erklärung doch nicht zurechtkommen, dann legen wir auch mal selbst Hand an und sorgen dafür, dass es funktioniert. Am Ende sollte ein Mensch stehen, der das erreicht hat, was er erreichen möchte. Wir sehen uns mit diesem Produkt ganz klar als Problemlöser, Berater und auch Praktiker. Und was ist, wenn Sie nichts mit den ganzen Kram zu tun haben wollen? Was ist, wenn Sie analog digitalisieren wollen, also Ihr Geschäft, Ihr Leben, Ihre Umgebung frei sein soll von Internet, Webseite, Cookies und DSGVO? Dann können wir Ihnen mit unserem Digitalisierungs-Komplett-Paket rundum helfen. Wenn Sie das wollen, bis zur Beantwortung von Anfragen. Digital ist alles möglich, wenn auch nicht alles sinnvoll. Also, wenn Sie die Dienstleistung Digitalisierung auslagern wollen, dann schreiben Sie uns über Fiverr. Wir machen Ihnen ein Angebot. Wir beraten Sie gerne, was sinnvoll und was unnötig ist. Sie erfahren, was Sie unbedingt brauchen, um digital dabei zu sein und was Sie gerne und locker weglassen können. Was Sie dafür tun müssen? Klicken Sie unten auf dieser Webseite und wechseln Sie zu Fiverr. Dort geben Sie Ihre Wünsche ein und wir schauen, was geht.

  • Warum sagen Sie im Zusammenhang mit dem Digitalisierungpaket immer Fiverr?

    Fiverr ist eine Freelancer Plattform und genau wie bei unseren Verkaufstexten und SEO Texten bieten wir die Dienstleistung des digitalen Pakets über diese Plattform an. Warum? Können Sie uns nicht eine „Rechnung“ ausstellen? Doch, können wir. Wie erwähnt, sind wir seit vielen Jahren selbstständig. Wir haben eine Steuernummer, zwei Gewerbescheine und auch einen online angebundenen Steuerberater. Also digital ist bei uns auch im Bereich Steuern angekommen, aber wir haben auch Erfahrungen machen dürfen / müssen: Menschen, die „nur“ offline sind, haben manchmal andere Vorstellungen, wie etwas zu laufen hat. Wir haben schon (vor Fiverr) Webseiten gemacht. Tagelang haben wir überlegt und getüftelt, viel mehr Zeit in das Projekt gesteckt, als der Kunde zu zahlen hatte und wenn wir dann ganz stolz die Webseite, das Paket präsentiert haben, durften wir uns anhören „Netter Entwurf.“ Und nach der 5. Überarbeitung haben wir dann einfach gesagt, dass es nichts wird. Wir hätten mit jedem weiteren (übrigens so nie vereinbarten) Entwurf Geld aus unserem Geldbeutel auf das Projekt gelegt. Wir haben die Zusammenarbeit jeweils beendet und damit teilweise wochenlang gearbeitet, ohne Einkommen daraus zu ziehen. Das war der Fall in der Branche Mauertrockenlegung, Maßhemden und sogar in der Esoterik. Daher sagen wir heute: Gerne, aber nur auf Basis von klarer und sicherer Kommunikation. Unsere Angebote haben sich verändert. Es steht klar dabei, was Sie bekommen und was eben nicht. Es steht dabei, was Sie für was bezahlen und wie oft Sie eine Revision haben können. Danach möchten wir dann auch Geld sehen. Und wenn Sie denken, das sei so aber nicht richtig, dann sind Sie nicht der Kunde, mit dem wir zusammen digitalisieren wollen.

  • Wie kann ich starten im Digitalisierungspaket?

    > Überlegen Sie sich konkret, was Sie digital haben wollen (Brancheneintrag, Webseite, Newsletter, Shop, Zahlungsabwicklung).
    > Gehen Sie auf unseren Gig (Angebot) bei Fiverr und geben Sie ein, was Ihr Anliegen ist.
    > Wir kontaktieren Sie über Fiverr – an Werktagen noch am selben Tag und sagen Ihnen, was das kostet.
    > Wenn Sie damit einverstanden sind, buchen Sie und bezahlen den Gig, also das Angebot.
    > Jetzt beginnen wir, zu arbeiten. Sei es, dass wir telefonieren, sei es, dass wir etwas programmieren.
    > Nach einer vereinbarten Zeit sagen wir „Geliefert.“ Sie schauen, ob das für Sie in Ordnung ist. Dann nehmen Sie die Arbeit, den Auftrag, den Gig ab und bewerten uns.
    > Wir bekommen nach Abzug einer Provision das Geld von Fiverr überwiesen. Der Auftrag ist abgeschlossen.
    > Sollten Sie mal nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, uns das mitzuteilen. Wir bessern nach und stellen Ihnen das neue Ergebnis wieder zur Verfügung. Je nach Angebot / Gig bei Fiverr ein oder mehrere Male. Das steht bei den Auftragsbedingungen dabei.